- NEWS VOM 07.11.2018 -

CBR 650 R Neumodell 2019

Die verkleidete CBR650R glänzt im Fireblade-Styling –alltagstaugliche Performance mit drehfreudigem 95 PS-Inline-Four in modernem Chassis.


Die CBR650R debütiert mit neuem Namen im Honda Line-Up 2019. Das sportliche Mittelgewicht lehnt sich beim Styling mit offenherzig geschnittener Verkleidung, LED-Doppelscheinwerfer und knackiger Heckpartie an die Optik der CBR1000RR Fireblade an. Die CBR650R wiegt 6 kg weniger als die CBR650F (die sie ersetzt) und bietet eine sportliche Sitzposition mit weiter vorne und tiefer positioniertem Lenker sowie höher und weiter hinten positionierten Fußrasten.

Gesteigerte Drehfreude, mehr Leistung und optimierter Durchzug zeichnen den 95 PS starken Vierzylinder aus, der mühelos bis zu 12.000 Touren erreicht. So präsentiert sich die CBR650R als Adrenalin-fördernde Maschine, die sportliche Fahrfreude gestattet und dazu praxisgerechte Aspekte und erschwingliche Betriebskosten berücksichtigt. CB650R und CBR650R sind ebenfalls als 35 kW/48 PS-Varianten für A2-Führerschein-Inhaber erhältlich.

 

Styling & Chassis

  • Supersportlicher, aggressiver Look, angelehnt an die Optik der Fireblade
  • Dank leichterem Rahmen und weiteren Einsparungen – um 6 kg reduziertes Gewicht
  • 41mm SFF Upside Down-Gabel von Showa (Separate Function Fork)
  • Radial-Bremszangen und schwimmend gelagerte Bremsscheiben
  • LED-Lichttechnik rundum und neue LCD-Instrumente
  • Unter der Gabelbrücke montierte Clip-on-Lenker

Motor

  • 5% mehr Power im Bereich über 10.000 Touren, roter Drehzahlmesser-Bereich ab 12.000/min (statt vorher bei 11.000/min)
  • Drehmoment und Kraftentfaltung optimiert
  • Einlass- und Auslassbereich überarbeitet, optimierter Sound
  • Erstmals mit Honda Selectable Torque Control (HSTC) Traktionskontrolle ausgestattet
  • Neue Anti-Hopping-Kupplung
  • 35 kW/48 PS-Variante für A2-Führerscheininhaber erhältlich.

zurück